Der Lack ist ab

Immer noch stehen ein paar Restarbeiten seitens FH bei uns aus. Man liest ja immer wieder in Blogs dass die Reaktionsgeschwindigkeit nach Hausstellung sehr nachlässt, wir können dies nur bestätigen.

Seit Mitte Oktober leben wir mit einer gesprungenen Scheibe im Wintergarten - da hier das Glas und die Konstruktion nicht zusammen passen, müssen die Türen ersetzt werden. Das wurde bereits bei der Hausübergabe im August festgestellt. Nun hatten wir immerhin schon zwei Termine für den Austausch, die allerdings jeweils am gleichen Tag vom Sub wieder abgesagt wurden. Nun ja, meine Geduld ist dahin.  Kleines Kind und kaputte Scheibe ist eine schlechte Kombination.

Und auch der Putz von den Ecken löst sich schon, hier muss auch nochmal nachgearbeitet werden. Er löst sich nämlich ohne unser Zutun - wie das erst mal aussieht wenn man mit einem Gegenstand dagegen kommt?



Unsere LWZ spinnt auch,  hier haben wir auch noch kein Feedback vom Kundendienst:

Beim Betrieb unserer LWZ scheint es ein grundsätzliches Problem zu geben. Da nun die ersten kalten Tage herrschen, haben wir am Wochenende unseren Kamin im EG beheizt. Dieser hat die Wärme auch gut gehalten, daraufhin hat sich aber die Fußbodenheizung und die Lüftung im gesamten Haus abgeschalten (vermutlich ausgelöst durch den Druckdifferenzschalter), obwohl alle Thermostate offen bzw. auf Anschlag waren.  Die Bäder im OG waren natürlich eiskalt, ebenso die Wohnräume. So können wir den Winter sicher nicht überstehen... Erst nachdem der Kamin ganz abgekühlt war, haben sich Heizung und Lüftung wieder angeschalten.  

Kommentare

Beliebte Posts